Marktkommentar HK

Dax zur Eröffnung schwächer, FTSE weiterhin stark.

Es bleibt dabei, ohne Schwäche des Monsterindex FTSE wird es nichts mit der leichten Shortvariante. Allerdings ist diese Woche nun perfekt geeignet um auch dem FTSE ein paar Shortpunkte abzuringen. Es wäre also denkbar, dass diese Woche weit weniger bullish wird als die letzte. Passend dazu sind die Weiterlesen

Marktkommentar HK

Zwischen- oder Endstation, so lautet die Frage im Dax

Guten Morgen.

Weiterhin hält die 11649 im Dax und der Index zeigt leichte Schwäche. Aber es ist tatsächlich nur leichte Schwäche. Für einen Index, der solche Kerzenkörper wie zuletzt ausgebildet hat, steht in meinen Augen ein massiver Ausbruch an. Ob die 11649 dabei wirklich nun Endstation bilden und es nach unten rauscht oder ob es eine Zwischenstation ist auf dem Weg zu einem massiven Ausbruch nach oben wird sich zeigen.

Da ich selbst aktuell in einem Shorttrade seit Gestern stecke, Weiterlesen

DAX eine Stufe höher, Euro entspannt, Dow in Warteschleife

Rund 1 Prozent Gewinn verbuchte der DAX in der Vorwoche. Das klingt nicht viel, aber bedeutete ein neues Zweijahreshoch und zudem endlich einen Ausbruch aus der Range der Vorwochen. Damit war der Jahresstart zumindest im DAX geglückt, während der Dow Jones noch immer mit seiner psychologischen Marke von 20.000 Punkten kämpfte. Weiterlesen

Marktkommentar HK

Das neue Jahr ist da, der Dax feiert, hurra!

Es ist soweit, pünktlich zum Jahresstart sammelt der Dax seine Kraft und zieht dynamisch auf die Zielregion von Murmelkopf! Seine Analyse (hier zu finden) dürfte damit ganz klar alles in den Schatten stellen was ich sonst zum Dax so lesen konnte. Nur weil die Zielregion erreicht wurde, muss der Dax natürlich nicht drehen, aber ein wenig Obacht ist trotzdem sinnvoll.

Aktuell habe ich für den Dax 2 Marken, wobei beide Weiterlesen

DAX-Chartanalyse zum Jahreswechsel

Weihnachten stand ganz im Zeichen der Familie und sicher auch des Konsums. Auf den DAX schauten nur die Wenigsten. Warum auch, denn das bullische Ziel aus dem immer wieder gezeigten Stundenchart und damit das Verlaufshoch aus November/Dezember 2015 wurde bereits zum Verfallstag abgearbeitet. Entsprechend nachzulesen in der Vorwochen-Analyse HIER im Blog.

Weiterlesen