Ausblick für den 6. April 2017

Der Dax beendete seinen Handel am Mittwoch bei 12.218 und somit 64 Punkte unter dem Schlusskurs 12.282 vom Dienstag. Das Tief lag bei 12.212, das Hoch wurde bei 12.293 eingebucht.

Wenngleich Dax mit -64 Punkten den Handel beendete, bewegte er sich am Mittwoch in enger Range zu der vom Dienstag (Hoch 12.289/12.293 – Tief 12.225/12.212).

Minutenchart M15:

Nachdem Dax am Dienstag 3x unseren grünen Leitstrahl testete und gegen Handelsende nach 12.290 lief, begann er auch den Mittwoch an der 12.290.
Bereits um 10.30 Uhr befand er sich 50 Punkte tiefer und testete erneut und mehrfach den grünen Leitstrahl. Nach einem kurzen Ausflug unter die Linie ging es erneut zur 12.290, wo ein Intraday Doppeltop ausgebildet wurde. Von dort ging es schnurstracks wieder nach unten zum Tagestief und in die Nähe des 38.2% Retracements 12.200.

Weiterlesen

Seiltänzer Dax – Ausblick für den 5. April 2017

Der Dax beendete seinen Handel am Dienstag bei 12.282 und somit 25 Punkte über dem Schlusskurs 12.257 vom Montag. Das Tief lag bei 12.225, das Hoch wurde bei 12.289 eingebucht.

Ich schrieb:
„Setzt sich die Korrektur am „Turnaround Tuesday“ allerdings fort, würde das 38.2%RT bei 12.200 warten. Wenngleich auch das noch eine bullische Konsolidierung wäre, müsste Dax dafür unter unseren grünen Leitstrahl. Diese Trendlinie läuft seit Herbst 2016 im Chart und hat Bedeutung.
Sie ist vielfach genau angelaufen aber auch ebenso oft über- oder untergapt worden. Schließt Dax unter dieser Linie, wird eine deutliche Korrektur wahrscheinlicher.“
Weiterlesen

Trading nach dem Wetteralgorithmus – KW14

WalgoKW14Guten Morgen werte Trader von zero2one. In der letzten Woche stellte ich Ihnen einen neuen Ansatz vor, um das Marktmomentum zu prognostizieren. Dabei geht es konkret nicht um die „Richtung“ des Aktienmarktes, sondern um die Dynamik, je nachdem ob der Markt sich in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend befindet. Ziel soll es sein, einen statistischen Vorteil für Ihr Trading zu erzeugen und das mit einer Prognosegüte von oberhalb der 50% Marke.
Genaueres lesen Sie bitte hier nach: „Wetter und Börse. Echt jetzt?“

An dieser Stelle werde ich zukünftig immer einen kurzen Rück- und Ausblick wagen.


Trader Marktrückblick

In der letzten Woche konnte der Dax gerade am Dienstag eindrucksvoll beweisen, wie dicht er sich an die Vorgaben halten konnte. Auch der Dow Jones war am Dienstag wie prognostiziert sehr stark. Gegen Ende der Woche zeigte sich dann aber, dass diese beiden Indizes ein Eigenleben haben. Der Dow selbst hielt sich auch am Freitag an die Prognosewerte und hat deutlich an Momentum verloren, der Dax allerdings schlug den Bären ihre Positionen nur so um die Ohren. Diese positive Abweichung muss kurzfristig bullish gewertet werden. Weiterlesen

DAX-Chartanalyse: Szenarien kurz vor dem Allzeithoch

Die Käufer wurden auch zum Quartalsende nicht müde. Vor allem zum Wochenende gab es noch einmal reges Interesse am Aktienmarkt, was für den DAX das Level 12.300 Punkte und damit ein Wochenplus von rund 2 Prozent bedeutete. Meine Aussage im Teaserbild der Vorwochenanalyse „Bereit für weiteren Anstieg“ (HIER im Blog zu lesen ) kann somit schon im Vorwort mit einem dicken JA beantwortet werden.

Weiterlesen