DAX, mit 12.000 ins WE

Endlich hat auch der DAX eine neue Marke erreicht, obwohl es (noch) nicht das ATH ist.

Was die Wellen betrifft, da fehlt der Abschluss.

Heute Donnerstag, 23.02.17, ist ein Seitwärtsbewegung zu erwarten, bei der die 12.000 weiter im Fokus stehen.

Der Abschluss dieser Trendwelle wird sich mit einer raschen Bewegung ankündigen, die im Bereich 12.100 das technische Hoch hat.

dax-23-1

Viel Erfolg!

austriatrader

Marktkommentar HK

Höhenrausch

Es ist soweit, die 12000 ist da und der Markt strotzt vor Stärke. Natürlich gibt es erste Warnzeichen. So konnte Home Depot nach sehr starken Zahlen und einer Ankündigung Aktien für bis zu 15 Milliarden zurückzukaufen nur minimal profitieren. In normalen Zeiten wäre eine solche Reaktion ein Warnzeichen, doch was ist schon „normal“? Der Glaube an die Allmacht der Notenbanken ist riesig im Markt und die erwartete Volatilität weiterhin auf dem Rückmarsch. Optimale Zeiten also für Longpositionen.

Natürlich sind es ebenfalls optimale Zeiten für Long Put Positionen (oder auch Käufe von Put Optionsscheinen), denn der „Preis“ der maßgeblich durch die erwartete Weiterlesen

Rekordjagd ohne den DAX

In der Vorwochenanalyse unter „Der Spagat zu den USA“ (Hier im Blog nachzulesen ->) bereits dargestellt, ging dieser Spagat in der vergangenen Woche noch weiter. Während der Dow Jones um 1,75 Prozent zulegen konnte, stieg unser DAX zwar auch, aber nur um 0,77 Prozent. Selbiger Spagat ist bei den Technologiewerten zu beobachten, wo der Nasdaq 100 mit 1,88 Prozent auf ein neues Allzeithoch stieg, während der TecDAX zwar auch stark performte, jedoch „nur“ um 0,93 Prozent. Rekordhochs bei Goldman Sachs und Apple sorgten hier u.a. für Euphorie. Weiterlesen