Seiltänzer Dax – Ausblick für den 5. April 2017

Der Dax beendete seinen Handel am Dienstag bei 12.282 und somit 25 Punkte über dem Schlusskurs 12.257 vom Montag. Das Tief lag bei 12.225, das Hoch wurde bei 12.289 eingebucht.

Ich schrieb:
„Setzt sich die Korrektur am „Turnaround Tuesday“ allerdings fort, würde das 38.2%RT bei 12.200 warten. Wenngleich auch das noch eine bullische Konsolidierung wäre, müsste Dax dafür unter unseren grünen Leitstrahl. Diese Trendlinie läuft seit Herbst 2016 im Chart und hat Bedeutung.
Sie ist vielfach genau angelaufen aber auch ebenso oft über- oder untergapt worden. Schließt Dax unter dieser Linie, wird eine deutliche Korrektur wahrscheinlicher.“

Der grüne Leitstrahl seit September 2016 erfüllte auch am Dienstag seine Pflicht. Dem Verlauf am Dienstag nach zu urteilen, sind erneut Kaufprogramme bei Berührung dieser mit 22° steigenden Linie aktiv geworden. Eine andere Erklärung habe ich dafür nicht, zumal der Leitstrahl vielfach vom Kurs durchwandert und über- oder übergapt wurde. Letztlich liefert die Linie nur eine Information: Oberhalb Long, unterhalb Short.

Am Dienstag wurde sie mehrfach verteidigt und auch das 23.6% Retracement der Aufwärtsstrecke 11.915 nach 12.376 wurde wieder nach oben verlassen.

Minutenchart M15:

Damit ist noch nicht die Kuh vom Eis, aber Dax hat sich am Dienstag einer Fortsetzung der montäglichen Korrektur widersetzt. Das passierte unter geringster Volatilität und schmerzhaft langweiligem Handel. Aber wie Kostolany schon schrieb: „An der Börse verdient man Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.
Für mich bleibt Dax angeschlagen, bis er das Hoch 12.376 überwindet.

Stundenchart H1:

Im Stundenchart H1 hat Dax am Dienstag, nachdem er Montag auf der OK der Zone 12.235 – 12.219 aufsetzte, diese wieder nach oben verlassen. Sie war, wie im Chart erkennbar, 2 Tage Widerstand und bildete nun am Dienstag Support aus.
Somit bleibt es auch im H1 bei meiner Aussage: Short unter der Zone 12.235 – 12.219 und Bruch des grünen Leitstrahls.

Tageschart D1:

Im Tageschart deckelt auf der Oberseite der Cluster aus Zielen und möglichen Widerständen in Form von:

12.376 – Hoch 2017
12.391 – Allzeithoch
12.456 – OK Kanal rot
12.479 – Ziel Broadening Top
12.498 – OK Kanal blau

Es bleibt auch hier bei der Aussage, dass der Lackmustest der Bullen auf den kommenden 180 Punkten wartet, das dann ab Hoch 2017 in Gestalt einer 122 Punkte Range (12.376 – 12.498).
Wir werden den Verlauf des Mittwoch abwarten müssen. Erst dann sollte klar werden, ob der Bounce am grünen Leitstrahl (den ich hier in den Tageschart übernommen habe) nachhaltig war und Dax das Hoch testen kann, oder ob es sich nur um eine Gegenbewegung in einer beginnenden größeren Korrektur handelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s