Edge-Trading KW 14 2017: Kommen Sie auf die statistische Seite des Tradings

Einen wunderschönen guten Abend die Damen und Herren,

auch diese Woche haben wir Edge-Aktien für Sie analysiert und vorbereitet.

Falls Sie das Edge-Trading-Format noch nicht kennen, dann können Sie sich die Regeln und die Idee dahinter hier durchlesen: Edge-Trading-Informationen.

Wer sich mit der Systematik der Edge-Aktien bekannt machen will, der sollte sich unsere Artikel-Reihe: Statistische Markttechnik genauestens durchlesen. Dort werden die Statistiken und die Logik hinter den Edge-Aktien offengelegt und erklärt.

Bevor wir wieder mit unseren Aktien beginnen und auf die Edge-Aktien der vorherigen Woche eingehen, möchten wir Sie auf ein sehr spannendes Projekt einladen.

Auf die offizielle Deutsche Trading-Meisterschaft.

Statistic-Trading ist bei diesem Projekt Medienpartner und arbeitet schon seit einer Weile mit dem Team von InsideTrading zusammen. Wir sind sehr begeistert von diesem Projekt und auch sehr gespannt wie es verlaufen wird und wen wir zum Siegen küren dürfen.

Gekürt wird am Ende nicht nur der Gewinner mit dem höchsten Depot, sondern auch der beste Risikomanager. Preise gibt es natürlich auch zu gewinnen.

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und mit jedem Broker durchführbar der eine Metatrader 4 Anbindung stellt.

Zu gewinnen gibt es, unter anderem auch, den Markttechnischen Trenderkennungs-Algorithmus.

Wenn Sie also Interesse an einem fairen Trading-Wettbewerb haben, machen Sie doch einfach mit. Hier nochmal, für alle Fälle, der Link: Die offizielle Deutsche Trading-Meisterschaft.

 Kommen wir nun zu unseren Edge-Aktien der vorherigen Woche.

Edge-Aktie: CentruryLink Inc (Abkürzung: CTL / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Das Warten hat sich in dieser Aktie bezahlt gemacht. Die CenturyLink Inc verlief wunderbar bis zu unserem Edge-Niveau und kann somit aus der Edge-Liste verschwinden.

Sie entscheiden mit Ihrem Stop-Management ob die Aktie für Sie noch weiter interessant ist oder doch eher nicht.

Edge-Aktie: Level 3 Communications (Abkürzung: LVLT / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Die LVLT-Aktie ist haarscharf nicht an das Edge-Niveau angelangt. Dennoch wissen wir, dass Trading keine Punktlandung ist.

Wir überlassen es somit Ihnen zu entscheiden, ob diese Aktie für Sie noch weiter interessant sein könnte und werden diese Aktie kommende Woche nicht mehr zur Analyse heranziehen.

Edge-Aktie: Qualcomm Inc (Abkürzung: QCOM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Wir haben schon in der vorherigen Woche geschrieben, dass diese Aktie mit Vorsicht zu genießen ist. Dennoch ist der Trend noch aktiv und die Aktie interessant.

Fällt der Kurs jedoch nun auf unter 56 $, so würde es zu einem Trendbruch kommen und wir würden eine Short-Einstellung einnehmen.

Ein positiver Ausgang für unseren Edge ist aber dennoch möglich. Die nächste Trading-Woche wird es uns zeigen.

Edge-Aktie: Southern Company The (Abkürzung: SO / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Die Southern Company The Aktie ist immer noch, per Definition, als Aufwärtstrend intakt. Auch die Niveau-Punkte bleiben für die kommende Woche gleich.

Sollten Sie aber noch einen Einstieg suchen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es bei einem stärkeren Korrektur-Niveau es auch dazu kommen kann, dass ein Trend eher bricht.

Deshalb bitten wir Sie darauf zu achten, dass Sie Ihr Risiko- und Moneymanagement anpassen.

Die nächste Woche wird uns eventuell zeigen ob das Edge-Niveau greifen wird.

Edge-Aktie: United Parcel Service (Abkürzung: UPS / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Das Warten hat sich auch hier wohl bezahlt gemacht. Schon wie wir Ihnen in der kommenden Woche berichtet hatten, könnte es dazu kommen, dass wenn der Tiefpunkt gebrochen werden würde, es zu einem stärkeren Abwärtsschub kommt. Und der Abwärtsschub kam.

Wir sind zwar noch nicht ganz am Tief unseres Edge-Niveaus, aber so wie wir auch schon oben im Text geschrieben haben, ist Trading nicht immer eine Punktlandung.

Somit überlassen wir diese Aktie wieder Ihnen und lassen Sie entscheiden, ob die UPS für Sie noch als Trade interessant ist.

Edge-Aktie: Wal Mart Stores Inc (Abkürzung: WMT / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen. So oder so ähnlich ist es uns wohl mit der Wal Mart Aktie ergangen. Aber so kann es im Trading halt auch kommen und das wollen wir Ihnen auch nicht vorenthalten.

Der Markt hat unseren Trend gebrochen und ist nun, so scheint es, wieder auf dem Weg nach oben. Dennoch vertrauen wir unserer Systematik und handeln nicht willkürlich irgendwelche Emotionen.

Somit ist dieser Wert für uns vom Tisch.

Kommen wir nun zu den Edge-Aktien für die kommende Trading-Woche.

Edge-Aktie Nr.1: Gilead Sciences Inc (Abkürzung: GILD / Trendrichtung: Short)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Gilead Sciences Inc.

Gilead Sciences ist schon seit einer längeren Zeit in einem Abwärtstrend. Nun wurde wieder ein neuer Abwärtstrend etabliert und somit ist es Zeit für unseren Edge.

Fällt der Wert auf unter 66,60 $, so würden wir unseren Edge ausnutzen können.

Steigt die Aktie jedoch auf über 70,20 $, so würde es zu einem Trendbruch in dieser Aktie kommen.

Auch wenn die Gilead Aktie wirklich verlocken aussieht und auch wirklich alle Lichter in die gewünschte Richtung zeigen, sollte man nicht zu viel in nur einen einzigen Trend investieren. Achten Sie auf Ihre Moneymanagement-Regeln und achten Sie auch darauf, dass Sie diese voll im Griff haben.

Edge-Aktie Nr.2: Invesco PLC (Abkürzung: INV / Trendrichtung: Short)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere zweite Edge-Aktie ist: Invesco PLC.

Von dem Aufbau ähnelt diese Aktie sehr stark der Gilead Sciences. Somit ist zu der Aktie auch nicht mehr viel zu sagen, denn es wurde genug zur Gilead erzähöt.

Steigt die Aktie auf über 33 $, so würde die Aktie einen Trendbruch etablieren und der Wert wäre nicht mehr interessant.

Fällt die Aktie jedoch auf unter 29,25 $ kommen, scheint es sehr danach auszusehen, dass dieser Schub sich eventuell noch weiter nach unten fortführen wird.

Wir sind gespannt.

Edge-Aktie Nr.3: Johnson & Johnson (Abkürzung: JNJ / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere dritte und letzte Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Johnson & Johnson.

Die Korrektur der Johnson & Johnson Aktie ist sehr interessant anzuschauen. Denn solch eine saubere und sehr stufen-ähnliche Korrektur ist selten zu Gesicht zu bekommen.

Solch eine Korrektur-Konstellation kann der Vorteil haben, dass auf den jeweiligen „Short-Tagen“ eine Menge Stop-Orders liegen die „stufenweise“ nach oben getriggert werden können, was zu einer starken Long-Bewegung führen könnte.

Somit ist auch dieser Aktien-Wert für die kommende Trading-Woche sehr interessant.

Somit werden wir unseren Edge ausnutzen können, wenn die Aktie auf über 129,50 $ aufsteigt.

Die Aktie wird aus der Edge-Liste geschmissen, wenn die Aktie auf unter 121, 80 $ korrigiert.

Es scheint eine sehr spannende Woche zu werden.

Wir wünschen Ihnen ein angenehme und ertragreiche Trading-Woche.

Mit freundlichen Grüßen aus dem sonnigen Berlin,

Statistic-Trading

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s