Edge-Trading: Gönnen Sie sich den statistischen Vorteil KW 13 2017

Edge-Trading: Gönnen Sie sich den statistischen Vorteil KW 13 2017

Einen wunderschönen guten Abend die Damen und Herren,

auch diese Woche haben wir Edge-Aktien für Sie analysiert und vorbereitet.

Falls Sie das Edge-Trading-Format noch nicht kennen, dann können Sie sich die Regeln und die Idee dahinter hier durchlesen: Edge-Trading-Informationen.

Wer sich mit der Systematik der Edge-Aktien bekannt machen will, der sollte sich unsere Artikel-Reihe: Statistische Markttechnik genauestens durchlesen. Dort werden die Statistiken und die Logik hinter den Edge-Aktien offengelegt und erklärt.

Bevor wir wieder mit unseren Aktien beginnen, die sich in einer statistisch vorteilhaften befinden, starten wir einen Rückblick auf die Werte die wir letzte Woche auf unsere Trading-Edge-Liste hatten.

 

Edge-Aktie: CentruryLink Inc (Abkürzung: CTL / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)

(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

 

Die CenturyLink Inc Aktie hat sich wunderbar in die Richtung unseres Vorteils entwickelt. Es fehlen natürlich immer noch ein paar Dollar bis der Wert auch unser tatsächliches Edge-Niveau erreicht hat, dennoch hoffen wir, dass Sie Ihre Position eventuell schon im Gewinn abgesichert haben oder zumindest Ihr Stop-Loss-Management es nicht mehr zulässt, dass Sie noch größere Verluste einfahren.

Denn auch wir wissen nicht, wie stark es sich noch in unsere Richtung entwickeln kann oder auch eben nicht entwickeln kann.

 

Edge-Aktie: Level 3 Communications (Abkürzung: LVLT / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

 

Der Verlauf der LVLT ähnelt der CenturyLink Inc Aktie sehr. Somit gelten dieselben Regeln und Anregungen, wie wir Sie schon bei CenturyLink aufgezählt haben.

 

Edge-Aktie: United Parcel Service (Abkürzung: UPS / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

 

UPS entwickelt sich langsam zu einer Langzeitbeziehung.

Es scheint aber so langsam auszusehen, dass sich auch die UPS in unsere Edge-Richtung entwickelt.

Wir standen sehr kurz vor einem Trendbruch. Dieser ist aber nicht eingetreten.

Nun stehen die Chancen gut, dass wenn das Niveau von 104,30$ gebrochen wird, die abgesicherten Long-Positionen ausgestoppt werden und das zu einem Short-Schub führt.

Mal schauen was die Trading-Woche bringt.

 

Edge-Aktie: Wal Mart Stores Inc (Abkürzung: WMT / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

 

Unsere Wal Mart Aktie fing erstmal sehr gut an in unsere Richtung zu laufen. Doch derzeit steht die Aktie kurz vor einem Trendbruch. Ein bisschen Platz hat der Wert aber noch.

Der Trading-Plan muss dennoch eingehalten werden und wir handeln unser System fleißig weiter.

 

Kommen wir nun zu den aktuellen Edge-Aktien.

 

Edge-Aktie Nr.1: Qualcomm Inc (Abkürzung: QCOM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: freestockcharts.com)

 

Unsere erste Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Qualcomm Inc.

In diesem Trade geben wir Ihnen den Rat, dass Sie, wenn es zu einem Trade bei Ihnen kommen sollte, Ihr Trading-Risiko reduzieren.

Die Aktie hat zwar einen schönen Aufwärtstrend gebildet und die Wahrscheinlichkeiten stehen auch zu unseren Gunsten, dennoch befindet sich die Aktie generell in einem starken Abwärtstrend. Dies können Sie auch wahrscheinlich an den starken Abwärtsbewegungen erkennen.

Welche Szenarien haben wir derzeit die in der kommenden Woche eintreten könnten?

Steigt die Aktie auf über 59,20$, so werden wir hoffentlich unseren Edge ausspielen können. Aber seien Sie bitte vorsichtig. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass die Aktie auf einmal große Sprünge nach oben tun wird, ist wohl eher als gering einzuschätzen.

Fällt der Wert jedoch auf unter 55,20$, so würde es zu einem Trendbruch kommen und die Abwärtsbewegung würde sich eventuell weiter fortsetzen.

 

Edge-Aktie Nr.2: Southern Company The (Abkürzung: SO / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: freestockcharts.com)

 

Unsere zweite und letzte Aktie für die kommende Woche ist: Southern Company The.

Derzeit haben wir eine Phase, wo ein Aktien-Wert entweder trendlos ist oder in einer zu weit fortgeschrittenen Trendphase sich befindet. Mit sowas muss man auch umgehen können.

Schauen wir uns doch die möglichen Szenarien in diesem Wert an.

Fällt der Aktien-Wert auf unter 49,25$, so würde es auch in dieser Aktie zu einem Trendbruch kommen.

Steigt die Aktie jedoch auf über 51,50$, so würde unser Edge aufgehen und es bestehe die Möglichkeit, dass die Aktie noch einen weiteren Schub in Richtung Norden erhält.

Wir hoffen, dass wir mehr Edge-Aktien für Sie am Ende der kommenden Trading-Woche analysieren können.

 

Wir wünschen eine ertragreiche und entspannte Trading-Woche.

Statistic-Trading

 

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s