Die etwas andere Aktienanalyse: Edge-Trading KW 06 2017

Einen wunderschönen guten Tag die Damen und Herren,

auch diese Woche haben wir Edge-Aktien für Sie analysiert und vorbereitet.

Falls Sie das Edge-Trading-Format noch nicht kennen, dann können Sie sich die Regeln und die Idee dahinter hier durchlesen: Edge-Trading-Informationen.

Wer sich mit der Systematik der Edge-Aktien bekannt machen will, der sollte sich unsere Artikel-Reihe: Statistische Markttechnik genauestens durchlesen. Dort werden die Statistiken und die Logik hinter den Edge-Aktien offengelegt und erklärt.

Bevor wir wieder mit unseren Aktien beginnen, die sich in einer statistisch vorteilhaften befinden, starten wir einen Rückblick auf die Werte die wir letzte Woche auf unsere Trading-Edge-Liste hatten.

Edge-Aktie: Amgen Inc (Abkürzung: AMGN / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Ach, wie schön wenn ein System aufgeht.

Die Amgen Inc hat sich wunderbar in die Richtung unseres statistischen Vorteils entwickelt.

Jetzt ist Ihr Stop-Management und Money-Management gefragt. Irgendwann wird es zu einer Korrektur kommen, es ist nur eine Frage der Zeit. Ihr Tradingstil wird dann zeigen, wie viel Sie von der Bewegungs-Phase mitnehmen können.

Edge-Aktie: General Motors Company (Abkürzung: GM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Die General Motors Aktie hat unseren Aufwärtstrend gebrochen.

Somit verschwindet dieser Wert von unserer Edge-Liste. Sollte sich in nächster Zeit ein neuer Trend in dieser Aktie etablieren, so kann dieser Wert natürlich wieder interessant werden.

Der Markt entscheidet aber ob wir eine statistisch vorteilhafte Situation haben oder nicht.

Edge-Aktie: Procter & Gamble Co (Abkürzung: PG / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Auch die Procter & Gamble Aktie hat sich wunderbar zu unseren Gunsten entwickelt.

Sie befindet sich derzeit genau an unserem Edge-Niveau. Die Zukunft wird zeigen, wie viel von der Aufwärtsbewegung man noch mittraden kann.

Edge-Aktie: The Bank of New York Mellon Corporation (Abkürzung: BK / Trendrichtung: Short)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Die Bank of New York Mellon Aktie hat ihre Korrektur noch etwas weiter verstärkt. Noch haben wir aber weder ein Gegensignal noch ist die Korrektur so stark angestiegen, so dass sie unserem Trend gefährlich geworden ist.

Wir werden uns diesen Wert nächste Woche nochmals anschauen.

Edge-Aktie: Newmont Mining Corp (Abkürzung: NEM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus vorheriger Woche: freestockcharts.com)
(Abbildung aus jetziger Woche: freestockcharts.com)

Was lange währt, währt ja bekanntlich gut. Das Prinzip scheint wohl zu stimmen.

Die Newmon Mining Corp stieg letzte Woche wunderbar. Einen kurzen Moment sah es so aus, als dass die Aktie unseren Trend brechen würde. Doch dieser Fall ist nicht eingetreten.

Die Aktie ist nur noch minimal von unserem Edge-Niveau entfernt. Wir überlassen die Aktie jetzt unserem System und schauen was passieren wird.

Kommen wir nun jetzt zu den neuen Edge-Aktien für die kommende Trading-Woche.

Edge-Aktie Nr.1: Electronic Arts Inc (Abkürzung: EA / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Electronic Arts Inc.

Als Kind hat man die Spiele von Electronic Arts gespielt und jetzt hält man eventuell einen Aktien-Anteil. Schnell wie die Zeit vergeht.

Ob wir tatsächlich in der Zukunft Aktien erwerben werden, entscheidet der Markt und unser Handelssystem.

Die Aktie befindet sich aber derzeit, wie gewohnt, in einer sauberen Korrektur.

Sinkt die Korrektur bis auf 78,60 $, so würde die Korrektur zu einem Trendbruch führen.

Wird der Wert auf über 84,60 $ hochgekauft, so werden wir unseren statistischen Vorteil ausspielen können.

Edge-Aktie Nr.2: Mondelez International Inc (Abkürzung: MDLZ / Trendrichtung: Short)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere zweite Aktie ist: Mondelez International Inc.

Diesen Wert hatten wir schon öfters auf unserer Liste, mal schauen was der Wert die nächste Woche hergibt.

Sie haben schon schönere Trends gesehen, das glauben wir Ihnen. Dennoch haben wir, per unserer objektiven Definition, einen intakten Trend.

Sollte der Markt 45,60 $ übersteigen, so würden wir einen Trendbruch vorfinden.

Fällt der Markt jedoch auf unter 43,50 $, so würde unser Edge aufgehen und wir würden schauen wie weit wir mit dem Trend mitlaufen können.

Edge-Aktie Nr.3: Sysco Corp (Abkürzung: SYY / Trendrichtung: Short)

(Abbildung: freestockcharts.com)

Unsere dritte und letzte Aktie für die kommende Woche ist: Sysco Corp.

Sie erinnern sich vielleicht noch an diesen Wert. Was gestern noch Long war, kann ganz schnell Short werden. Sie müssen an der Börse schnell in der Lage sein Ihre „Ansichten“ zu ändern und sich Ihrem Handelssystem anzupassen.

Wir sehen den Aktien-Wert nun auf der Short-Seite.

Wir haben ein hohes Korrekturniveau. Übersteigt die Korrektur 56 $, so würde es zu einem Trendbruch kommen.

Fällt der Wert auf unter 52 $, so würden wir unsere Bestätigung durch die Statistik erhalten. Wir wissen aber nicht wie lange die Korrektur-Phase noch anhalten kann. Für uns ist es natürlich immer besser, dass wir den Trend aus einer „tieferen“ Korrektur erwischen, als im jetzigen Szenario. Den Markt interessiert das aber wohl wenig und somit müssen wir uns automatisch anpassen.

Survival oft the fittest.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme und ertragreiche Trading-Woche.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

Statistic-Trading.

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die etwas andere Aktienanalyse: Edge-Trading KW 06 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s