Blick von oben

Oft ist es hilfreich, wenn man Dinge beobachtet, mal einen Schritt zurück zu machen und die Dinge aus einer Perspektive zu beobachten, die einem einen besseren Überblick verleiht. Dieses tue ich hier im Blog dadurch, dass ich in unregelmäßigen Abständen die Märkte mir im PaF Chart und im Quartals Chart anschaue.

Am 18.04.2016 schrieb ich in dem Artikel M M M M Monsterbull:

Der DJI befindet sich im Ausbruch, wie auch der SPX, der NDX, COMP und der Russel 2000 lassen noch auf sich warten.

Sollte sich es zu einem Ausbruch auswachsen der stabil ist und weiter Momentum aufnimmt, könnte es so einige Marktteilnehmer überraschen, es wird zumindest eine ungeliebte Rally sein.

Zu diesem Schluss kam ich damals, weil ich mir die Märkte im Point and Figure angeschaut hatte. Am 22.08.2016 schrieb ich einen weiteren Artikel mit der Überschrift Indizes im PaF Chart, in dem ich folgendes schrieb:

Seit kurzem liegt hier im DAX auch ein Kauf Signal vor. Dieses ist zwar nicht so stark ausgeprägt wie die Signale in den US Indizes, dennoch muss es im Gesamtkontext beachtet werden. Solang die untere rote Linie nicht unterschritten wird, ist dieses Signal aktiv.

Im Gegensatz zum DAX ist das Kaufsignal im Dow Jones Industrial Average wesentlich besser ausgeprägt.

Hier lässt sich auch eine Ähnlichkeit mit dem Kaufsignal aus dem Jahr 1995 erkennen, wie ich an dieser Stelle schon einmal angesprochen hatte. Bisher verläuft der Ausbruch aus dem Pattern stark und stabil.

Ein vergleichbares Bild ist auch im SP500 Index zu erkennen.

Solang hier keine Gegensignale generiert werden bleibt das positive Szenario bestehen. Ein weiterer Punkt der einen positiv stimmen kann ist die Tatsache, dass der New High New Low Index im Bullen Terrain notiert, was darauf hindeutet, dass der Bulle im Moment fest im Sattel sitzt.

Das bedeutet nicht, dass wir nicht erst eine Korrektur sehen werden, doch sehe ich darin eher die Chance bestehende Positionen zu verstärken.

Nun aber Schluss mit der Selbst Beweihräucherung und los geht es mit der aktuellen Situation.

FDAX 081216 q chart PaF u Bar.pngSeit gestern liegt hier im PaF Quartals Chart ein Kaufsignal vor, das einen doch recht zuversichtlich stimmen kann. Solang hier kein Gegensignal generiert wird, steht der Markt weiter im Bullenmodus. Ein Gegensignal kommt hier erst auf, sollte der Markt kleiner als 9690 Punkten notieren.

Im Bar Chart daneben erkennen wir eine weitere sehr schöne Situation. Zum Ersten mal seit bestehen des FDAX besteht die Chance auf ein Higher High Higher Low Pattern, was jedenfalls die Bullen frohlocken lassen kann. Sicher kann man sich hierbei aber erst beim Übersteigen des letzten Higher High sein. Dass dieses geschieht, dafür spricht das PaF Kaufsignal.

Der DAX Per. Index macht eigentlich das gleiche Bild her, schauen wir ihn uns trotzdem einmal an, zuerst in einem Linearen Chart (las gestern exponentiell geht niemals gut, lol).

DAX 081216 q chart PaF u Bar.png

Auch hier im PaF Chart wurde gestern ein Kaufsignal generiert. Im Bar Chart sehen wir, dass im Jahr 2015 das erste Ausbruchsziel erreicht worden ist. Bei der jetzigen Bewegung muss man damit rechnen, dass das zweite Ziel bei ca. 14000 Punkten erreicht wird.

Der PaF Chart geht bis zum Jahr 1981 zurück und wir sehen, eine exponentielle Entwicklung. Nun schauen wir es uns einmal im Logarithmischen Chart an.

DAX 081216 Q chart PaF u Bar Log.png

Hier bleibt nicht aus auf die Seitwärtsbewegung der 70er Jahre zu verweisen, denn die damalige Chartsituation ähnelt doch ein wenig der Zeit 2000 bis 2013. Im genannten Zeitraum bewegte sich der Markt nur sehr volatil auf und ab ohne wirklich Boden gut machen zu können. Ähnliches geschah einst in den 70ern. Was damals nach dem Ausbruch geschah sieht ja jeder selbst.

Vom PaF Chart her tanzt der Bulle.

Im Eurostoxx50 Price Index (SX5E) muss man noch auf ein Kaufsignal warten, jedoch Frankreich hat gestern auch ein Kaufsignal generieren können. Ich denke der SX5E wird dem ganzen folgen.

CAC40 081216 q chart PaF.png

Hier im PaF Chart sieht man auch ganz gut das mögliche Dreieck, was auch der Grund ist, warum ich mir hier den Bar Chart gespart habe. Im PaF liegt ein Kaufsignal vor und sollte der CAC40 die 5300 Punkte übersteigen liegt dann auch ein Ausbruch aus dem Dreieck vor.

Die US Indizes spare ich mir heute, dort hat sich die Situation nicht verändert seit dem letzten Post Jahresendrally voraus? und der Bullentanz geht wie gewohnt weiter.

Advertisements

2 Gedanken zu “Blick von oben

  1. ach ganz vergessen … 2015 bis anfang 2016 hatten wir auch nen baeren markt hoch zu tief -29% …

    Gefällt mir

  2. Pingback: Jahresrückblick 2016 | zero2one-inside-hps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s