Ausblick für den 24. Oktober 2016

In die abgelaufene Woche ging es mit +262 Dax Punkten aus der Vorwoche.
Im P30 Blog wurden folgende Dax Trades realisiert:

Long 10.557 Take Profit 10.630 = +73 Punkte.
Long 10.545 Stop Loss 10.530 = -15 Punkte
Long 10.606 Stop Loss 10.596 = -10 Punkte
Long 10.606 Take Profit 10.658 = +52 Punkte
Long 10.643 Take Profit 10.670 = +27 Punkte
Long 10.606 Take Profit 10.663 = +57 Punkte
Long 10.669 Take Profit 10.725 = +56 Punkte
Long 10.688 Take Profit 10.725 = +37 Punkte
Long 10.710 Stop Loss 10.695 = -15 Punkte
Long 10.708 Stop Loss 10.700= -8 Punkte
Neuer Stand: +516 Punkte
Woche 10.-14. Oktober =262 Punkte
Woche 17.-21. Oktober = 254 Punkte

Tageschart:

Allen Unkenrufen zum Trotz hat sich Dax auch in der letzten Woche wieder über seine MOB Marke 10.544 (50% Retracement Hoch 12.391 nach Tief 8.696) erhoben. Der Ausrutscher am Montag mit Schlusskurs 10.491 wurde bis zum  Freitag, mit Schlusskurs 10.710, ausgebügelt.

Gleichzeitig gab es mit dem Wochen SK 10.710 eine Punktlandung an der OK unserer Zielzone, denn in jedem Ausblick der letzte Woche wurde die Zone 10.690-10.710 als wichtiges Ziel/Widerstand genannt.

Somit befindet sich Dax im Tageschart nun unmittelbar an der OK des blau eingefärbten DKT, dessen OK am Montag bei 10.721 verläuft. Ein Ausbruch aus diesem DKT würde 11.120 zum kleinen Ziel haben. Das große Ziel des DKT läge bei 11.820. Vorher stünde noch die lila OK des steigenden Keils an, die am Montag bereits bei 10.970 verläuft.

Im 2- Tages- Chart wird erneut die Bedeutung der 50% Marke 10.544 deutlich.
Der nächste Knackpunkt, sofern Dax die Kraft zum Anstieg und Ausbruch aus dem DKT hat, wird die OK der Fibo Farbzone, also das 61.8% Retracement bei 10.980 sein.

Oberhalb könnte dann das kleine DKT Ziel 11.120 und das große Ziel 11.820 angesteuert werden.

Ein Rückfall mit Schlusskursen unter 10.544 und besonders 10.387 würde die Anstiegsträume auf längere Sicht beenden.

Im Fibonacci Stundenchart H1 sind alle relevanten Fibo Marken aus verschiedenen Zeiteinheiten vereint dargestellt. Über die Farben der Fibo Marken kann man rechts in der Beschriftung erkennen, um welche Strecken / Zeiträume es sich handelt.
Wer Fragen dazu hat, spricht mich bitte im Blog an.

Klar scheint jedoch, dass es am EZB Tag einen kräftigen Abschüttler gab, der anschließend schnurstracks zur 10.750 führte, der 123.6% Extension der Strecke 9.304 nach 10.474.

Wir können uns darauf einrichten, dass es Scharmützel in/an der Cluster Zone 10.750 – 10.802 geben wird, denn dort liegen 3 wichtige Fibo Marken eng beieinander. Oberhalb des letzten Hochs 10.802, sofern das Cluster genommen wird, rechne ich bis zur 10.980 nur noch mit wenig Widerstand, denn oberhalb 10.802 dürfte die 11.000 magnetische Kräfte entfalten.

Im Stundenchart H4 sehen wir, dass sich der Oktober in den letzten Tagen 2x am Schlusskurs des Monats August bei 10.593 abstützte, so wie er es bereits kurz zuvor, während der Aufwärtsbewegung vom Oktober Low 10.349, auch am September Low machte (siehe Kreise).

Der Dax kommt nun, sofern er 10.710 am Montag halten kann, dem Monatshoch September bei 10.780 näher. Von dort wäre es nur ein Katzensprung, um auch das August Hoch 10.802 erneut anzulaufen.

Ausgehend vom bullischen DKT im Tageschart und der aktuellen Nähe zum September Hoch, bin ich eher bullisch als bärisch gestimmt.

Ein Rückfall unter 10.593, dem Schlusskurs August 2016 und besonders unter unsere MOB 10.544 würde das ändern und mich skeptischer machen. Mit dem Verlauf der letzten Woche sollten short investierte Marktteilnehmer die 10.802 im Auge behalten. Oberhalb könnte es einen weiteren Short Squeeze bis in den Bereich 10.980 / 11.000 geben.

Im Stundenchart H1 (Fibo Strecke 10.092 nach 10.802) hat Dax nun 3 mögliche Rückzugspunkte, sofern ihm nicht direkt der Sprung nach 10.787 / 10.802 gelingt:

10.634 – 23.6% RT /10.092 – 10.802)
10.588 – Doppelboden 19./20. Oktober 2016
10.544 – 50% RT (12.391 – 8.696

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s