Der Schwarm

Dem gemeinen Investor wird immer wieder ein gewisses Schwarmverhalten nachgesagt und das stimmt. Mittlerweile bildet sich an den Märkten eine Allokationsblase.

Allokationsblase?

Durch den vermehrten Einsatz von ETF´s, also passiven Produkten fließt sehr viel Geld in einzelne Bereiche, Sektoren bzw. Anlagestrategien. Hier möchte ich kurz auf die Dividenden und Low Volatility Strategien eingehen.

Dividenden ETF´s

In den USA haben die beiden größten Dividenden ETF´s, der Vanguard Dividend Appreciation Index Fund (VIG) und der iShares Select Dividend ETF, zusammen ein AUM in Höhe von 38 Mrd. USD. Insgesamt ist der Trade Over Crowded, wie man so schön sagt. Hier ist ein Schwarm zu Gange. In diesem Jahr konnten beide ETF`s  einen Mittelzufluss verzeichnen in Höhe von 2,5 Mrd. USD. Die Investoren suchen verzweifelt Rendite und versuchen sie vermeintlich in Dividenden Titeln zu finden. Um Kosten zu sparen wird hierbei auf Passive Produkte wie ETF´s ausgewichen. Das offensichtlich günstige könnte sich in einem Konjunkturellen Abschwung als sehr teuer herausstellen, dann nämlich, wenn die Investoren das Vehikel verlassen wollen.

Auch sind die Zukunftsaussichten für diesen Sektor nicht die besten, da die Unternehmen ihre Dividenden attraktiv gehalten haben, wobei sie Forschung und Entwicklung verkümmern ließen.

Auf die Gefahr im Dividenden Sektor haben wir vor einiger Zeit schon einmal hingewiesen.

Kommen wir nun zu der Low Volatility Strategie.

Low Volatility ETF´s

Diese Strategie gehört, wie auch die Dividen Strategie zu den beliebtesten Strategien. Auch diese Strategie ist Over Crowded. Der iShares Edge MSCI Min Vol USA ETF konnte in diesem Jahr 11 Mrd. USD an Anleger Geldern anlocken.

Doch wo liegt das Problem. Schaut man sich den Inhalt der verschiedenen Strategien an, sieht man, dass sie größtenteils auf die selben Sektoren setzen. Im Low Volatility Bereich sind die fünf besonders beliebten Sektoren:

Financials

Consumer Non-Cyclicals

Industrials

Utilities

Healthcare

Consumer Cyclicals

Bei der Dividenden Strategie sind folgende fünf Sektoren besonders begehrt:

Industrials

Consumer Non-Cyclicals

Consumer Cyclicals

Financials

Healthcare

Wir sehen hier gibt es extreme Überschneidungen, bzw. ist eine Differenz zwischen den Strategien nur schwer auszumachen in Bezug auf die Allokation der Mittel.

Diese Allokationskonzentration wird sich irgendwann sehr negativ in diesen Bereichen auswirken und man sollte immer ein Auge auf diese haben. Ich erinnere hier nur zu gern an den August Crash im Jahr 2015.

An dieser Stelle möchte ich auch auf das bestehende Musterdepot ANT1 FRAG – HPS worldwide hinweisen, in dem wir diese Allokationsblase vermeiden, in dem das zugrunde liegende System versucht nur starke Wachstums Aktien zu identifizieren. Leider hat sich auch hier aufgrund der Markt Verzerrung der ein oder andere Titel aus diesen Bereichen hinein verirrt. Doch gibt uns die bestehende Schwankungsbreite weiterhin Recht mit dieser Strategie zu fahren. Auch hilft hier die hohe Cash Quote, die uns nicht ängstlich auf den nächsten Crash blicken lässt, sondern eher Freude auslöst in Anbetracht der dann zu ergreifenden Chancen.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Der Schwarm

  1. Pingback: Mischfonds – nach wie vor zu empfehlen? | zero2one-inside-hps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s