Divergierende Wahrnehmungen

 TH’s „Know How“ Serie Teil 1 – Volumen –

Ich habe mir angewöhnt meine Entscheidungen nicht rein „vom Preis“ abhängig zu machen. Daher versuche ich nur Positionen einzugehen, wenn der Kontext stimmt. Allzu oft hat man aber eine divergierende Wahrnehmung von der man in die Irre geführt werden kann. Oft hilft es einen Schritt zurück zu treten und das Objekt der Begierde von allen Seiten zu beleuchten – bevor man handelt.

Ja der Preis bewegt sich derweil weiter, aber der genaue Blick kann sich trotzdem lohnen. Wie in vielen Lebenssituationen zahlt sich Sorgfalt oft auch aus.

Ein Beispiel:

1

Astreiner Ausbruch! Da möchte man doch direkt mit dabei sein! Das ist ein sehr positives Bild in meiner (Trader) Wahrnehmung. Solche Situationen zeigen oft gute Chancen auf. Sobald ich das sehe, fühle ich mich gut und will da mit spielen. Offenkundig gibt es ja was zu verdienen.

 

Schalten wir mal Volumen mit ein…

2

Deutlich höherer Preis und weniger Volumen? Spätestens jetzt bin ich verunsichert. Was bedeutet das? Preis sagt „kauf mich“, das Volumen sagt aber etwas anderes. Sehr seltsam..

Was macht der erfahrene Trader also?

Er geht natürlich mit. Allerdings hat er nun im Hinterkopf dass dieser Anstieg nicht unbedingt von Dauer sein wird. Er passt seine Erwartungshaltung an die Möglichkeiten entsprechend an und senkt die Ziele und damit seine Erwartungshaltung deutlich. Hier einen 6 Monatigen Trade Long einzuplanen, wäre aufgrund dieser Datenlage nicht die Beste Idee.

Was Sie gesehen haben, kann jeder Trader mit Börsenkursen sehen.  Es handelt sich hierbei um den S&P 500 Mini Future (ES) September 2016 Kontrakt als Monatschart.

Um das Folgende zu sehen, braucht man aber besseres Equippment. Es ist der Selbe Chart aber als Profil. Ich würde nämlich gerne wissen aus was diese Anstiegsbar besteht und auf welchen Ebenen da das Volumen aufgetreten ist und wo die Aufsummierung der Zeit, die der Index an diversen Preisen verbracht hat, aufgetreten ist.

shortcovering

Die meistgehandlete Zeit ist zwischen 2170 und 2150. Natürlich ist dort auch das Meistgehandelte Volumen…

Was meine ich aber mit „divergierende Wahrnehmung“ ? Hier eine Stichprobe aus den News vom 14.07.2016 – Sie können fleißig blättern, der O-Ton ist überall ähnlich.

WiWo am 14.07.2016: Die amerikanische Börse eilt von Rekord zu Rekord. Quelle:http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-new-york-us-indizes-steigen-erneut-auf-rekordhoch/13878064.html

Als erfahrener Börsenhändler erkennen Sie aber am Profil, dass es sich hierbei nicht um „gewollte“ Rekorde handelt, sondern viel mehr um eine Short Covering Rally.Verkäufer mussten sich neu eindecken, eben „covern“. Sie mussten das zu viel schlechteren Preisen machen. Da wir hier einen Monatschart sehen, kann dieser Vorgang wirklich lange dauern.

Bis dahin haben die Meisten dieses Thema aber schon vergessen und deswegen hat nur der Erfahrene Trader, der das noch immer im Hinterkopf hat, die Nase vorne. Nennen Sie es  „Informationen weiter tragen“ und zwar so lange, bis sie negiert oder abgearbeitet sind.

Ja es kann sein, dass sich hier Käufer finden und aus dem Short Covering echtes Kaufen wird. So lange das aber nicht passiert, ist das die Datenlage.

Sie können auch erahnen, dass Trader die das Volumen nicht in ihre Analyse einzubeziehen, jetzt vielleicht eine Andere Wahrnehmung als ich haben können.

Im Nächsten „Know-How“ Artikel zeige ich ihnen das Konzept von Value -> der „Wertentwicklung“. Sie werden überrascht sein, denn wir bleiben bei diesem Beispiel und werden das Ganze mal eine Weile am echten  Markt weiter beobachten.

 

Ihr,

TH

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Divergierende Wahrnehmungen

  1. Pingback: Sehen Sie was ich sehe? -

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s