Ein Wendepunkt in der Geschichte, auf dem Weg zu einer Singularität

Das Jahr 2015 war das erste Jahr überhaupt, in dem Weltweit in die Erneuerbaren Energien genau soviel investiert wurde, wie in die alten. Zu diesen alten Energien zähle ich hier alle Fossilen und Nuklearen Arten der Energiegewinnung. Insgesamt wurden 328,9 Mrd. USD investiert, was eine Steigerung von 4% gegenüber dem Jahr 2014 ausmacht.

Es wurden im vergangenen Jahr Weltweit 121 GW an Photovoltaik und Windenergie Anlagen installiert, was 50% der gesamten hinzugefügten Netzkapazität ausmacht. Außerdem ist es eine Steigerung von 30% gegenüber dem Jahr 2014. Im Jahr 2014 wurden 37,2 GW Solarenergieleistung installiert und 51,47 GW an Windenergie. Im Jahr 2015 wurden 57 GW an Solarenergieleistung und 64 GW Windenergie hinzugefügt.

Bemerkenswert hierbei ist, dass die Investitionen um 4% gestiegen sind, im Vergleich dazu aber die installierte Leistung um 30% angewachsen ist. Das zeigt eindeutig das man pro investierten Dollar mehr Leistung bekommt. Seit 2008 ist der Preis pro installierten Watt um 95% gefallen. Was auch auffällt, ist dass die Solarenergie wesentlich schneller anwächst, als die Windenergie. Die kumulierte Solarenergieleistung Weltweit verdoppelt sich fast alle zwei Jahre. Anfang letzten Jahres sagte Ray Kurzweil in einem Interview, dass bis 2025 100% der Weltweiten Energie aus Solaranlagen gewonnen wird. Wenn sich die bisherige Entwicklung in dem Bereich fortsetzt ist dieses recht wahrscheinlich.

Die drei größten Märkte sind China, Europa und die USA. China investierte im Jahr 2015 110 Mrd. USD, Europa 58,5 Mrd. USD und die USA 56 Mrd. USD. Das Investitionsvolumen nahm in China um 17% zu, in den USA um 8% und in Europa sank es um 18% ab.

Das Jahr 2015 hatte aber noch eine weitere Premiere zu bieten. Zum ersten mal in der Geschichte wurden 50% der gesamten Investitionen, im Bereich der Erneuerbaren Energien, in den Emerging Markets getätigt. Das zeigt deutlich, das die Technologie mit jedem Jahr dominierender wird.

Zudem stieg im vergangenen Jahr zum achten mal in folge die Zahl der angemeldeten Patente im Bereich der Solar Energie, der Batterie Technik, der Elektrischen Autos und der Windenergie.

Zusammenfassend kann man sagen:

1. Die Kosten für Erneuerbare sinken jedes Jahr und konkurrieren nun mit den „alten Energien“, in manchen Ländern wie z.B. Deutschland ist Windenergie so günstig wie Kohleverstromung. (Bloomberg)
2. Die Installierte Leistung an Erneuerbaren wächst bisher exponentiell.
3. Die Erneuerbaren sind nicht mehr nur auf die Developed Markets beschränkt, sondern die EM werden zunehmend zu einer treibenden Kraft.
4. Die Technische Entwicklung macht enorme Fortschritte und fördert so das exponentielle Wachstum in dem Bereich.

Besonders Interessant wird die gesamte Entwicklung, wenn man sie mit den verbesserten Batterie Techniken in Verbindung setzt. Dadurch ist es am Ende erst möglich die erzeugte Energie 24h, 7 Tage die Woche zu nutzen. Im Bereich der Batterie Technik ist Prieto mit seinem neuen Batteriedesign ein recht heißer Kandidat für den nächsten Technologischen Sprung.

Wie schon im Artikel BAU: Business as usual, die Vogel Strauß Taktik  beschrieben ist die Branche der „alten Energie“ nicht einmal im Geringsten auf diese Entwicklung vorbereitet, wie auch viele Staaten, die auf die Förderung fossiler Energieträger spezialisiert sind.

Es bleibt an der Stelle nur nochmals eindringlich vor Investitionen in Fossile Energien wie Kohle, Öl und Gas zu warnen, auch werden die Versorger weiter stark leiden und stellen ebenfalls kein gutes Investment dar. Zusätzlich muss man die Währungen der Rohstoffländer meiden, um unnötige Risiken im Portfolio zu vermeiden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Wendepunkt in der Geschichte, auf dem Weg zu einer Singularität

  1. Pingback: Das Jahrtausend Verbrechen? | zero2one-inside-hps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s