Bank of Japan – ein Wackelkandidat

Nachdem nun auch der Nikkei unter alle Unterstützungen getaucht ist, muss man sich die Frage stellen, wie weit eine Notenbank gehen kann. Die BoJ ist bekanntlich der Majorholder in Aktien ETFs und Government Bonds. Während die Aktien einbrechen und damit das Eigenkapital der Notenbank anfressen, markieren die Renditen neue All Time Lows und sorgen so für Entlastung.

Was wäre allerdings, wenn nun auch der Rentenmarkt schwächeln würde?


Natürlich ist der Glaube an die Übermacht der Notenbanken und ihrer stabilisierenden Aktionen aktuell gigantisch. Nichts desto trotz ist auch dieser Umstand einzig eine Illusion. Aus diesem Grund sollten die nächsten Tage unbedingt die japanischen Rentenmärkte beobachtet werden. Sollten diese gegen die Erwartung der Allmacht ins straucheln geraten, wäre eine Art “Endphase” des Geldsystems in Japan zu beobachten. Es dürfte in Folge dessen zu einer extremen Überreaktion kommen und so eine neue Stufe von Eingriffen einläuten, die so noch nie beobachtet wurde.

Unkontrollierte Ankäufe von Anleihen jeder Art und Aktien ETFs wären denkbar. Auch das Helikoptergeld, welches auf Milton Friedman zurück geht, würde so immer wahrscheinlicher werden. Diese Begebenheiten würden uns allerdings mit jedem Schritt immer dichter an die erste staatlich dauerhaft akzeptierte Notenbankbilanz mit negativem Eigenkapital führen. Sollte dieser Dammbruch jemals erfolge, wäre er sehr sicher der Initialzünder zum Crack up Boom. Dieser würde dann vor allem Anlageklassen ergreifen, die keiner oder zumindest einer geringen staatlichen Willkür unterliegen. Mehr dazu findet man im Artikel

Crack-Up-Boom – Was ist eigentlich eine Katastrophenhausse?

 

Bei all dem sollte man nicht vergessen, dass dieses Szenario immer noch wenig wahrscheinlich ist. Trotz allem lohnt in den nächsten Tagen ein flüchtiger Blick auf die Renditen der Government Bonds in Japan.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bank of Japan – ein Wackelkandidat

  1. Pingback: BoJ senkt Einlagensatz auf -0,1 % | zero2one-inside-hps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s